Wir über uns.

Mehr als 5 Gründe um beim Esslinger Eisenlager zu bestellen:

  • Flexibler Vollsortimenter mit allen Produkten, von A wie Aluminiumblechen bis zu Z-Profilen aus Stahl. Alles in gesicherter Qualität.
  • Über 1000 Lagerprodukte mit Schwerpunkt Blankstahl ermöglichen sofortige Abholung ohne Wartezeiten.
  • Eigener Fuhrpark für schnelle, flexible Anlieferung – in Notfällen zusätzlich mit Lastentaxi für Zufuhr am Bestelltag.
  • Lagerspezialitäten: Silberstahl 1.2210 ab 0,9 mm als Werkzeugstahl und blanke Einsatzstähle 1.7131/1.7139 jeweils mit Zehntelmaßen, oder Edelstahl 1.4305 mit Toleranz f7.
  • Erfahrene, geschulte Ansprechpartner für alle Materialien ohne Abteilungsgrenzen.
  • Faire und besonders beständige Preise.
  • Wir suchen und liefern unseren Kunden auch „Exoten“, für die sich Wettbewerber keine Zeit nehmen.
  • Wir liefern besonders zuverlässig, einige Abrufaufträge liefern wir seit Jahrzehnten.

WIR ARBEITEN IN EINEM DENKMALGESCHÜTZTEN GEBÄUDE AUS DEM 19. JAHRHUNDERT!

Ansprechpartner

Andreas-Koehler

Herr Andreas Köhler

Geschäftsleitung
[damit für alles zuständig]

Frau Kerstin Krampe

Buchhaltung, Mahnwesen
[stets korrekt und konsequent]

Herr Birol Tanis

Verkauf, Fuhrparkplanung, Lagerleitung
[seit 1996 deutsche Staatsbürgerschaft]

Herr Ulrich Notheis

Verkauf, Einkauf
[langjährige Erfahrung besonders bei NE-Metallen, Blank- und Edelstählen]

Herr Evangelos Dalatsis

Einer unserer LKW-Fahrer und Lageristen
[sorgt für prompte Lieferungen]

Chronik

1932

Das Esslinger Eisenlager wurde in der Wirtschaftskrise des Jahres 1932 als Stahlhandelsunternehmen von den Herren Fritz Müller und Johann Georg Zipfler (dem Großvater des heutigen Geschäftsführers) gegründet.

 

In der Nachkriegszeit entwickelte sich das Unternehmen zu einem wichtigen Versorgungsfaktor für viele Esslinger Handwerks- und Industriebetriebe. Deren Bedarf an Beton- und Baustahl, Blechen, Rohren, Profilstählen, sowie Flaschner- und Bedachungsartikeln wurde aus Lagervorräten gedeckt.

70er und 80er

In den 70er und 80er Jahren wurde das Sortiment gestrafft und auf Halbzeuge aus Stahl konzentriert. Dieser Bereich erweiterte sich dafür um Blank- und Edelstahl.

90er

Als die Esslinger Präzisionszieherei „Pebra“ Mitte der 90er Jahre ihre Pforten schloss, konnten wir deren Lieferprogramm in unsere Firma integrieren. Qualitativ hochwertige Einsatz- und Vergütungsstähle, bevorzugt in blanker Ausführung, gehören jetzt zu unseren Stärken.

2004

Zum Jahresbeginn 2004 übernahmen wir das Lager und die Geschäftstätigkeit der Fa. HaTeKo-Stahlrohrhandel GmbH aus Kornwestheim. Dadurch haben wir unsere Kompetenz vor allem in Präzisionsstahlrohren aus (Edel-) Stahl, teilweise auch in hitzebeständigen Güten, weiter verbessert.

Weiter übernahmen wir in 2004 vom Werkzeugstahlspezialisten Westa Edelstahl GmbH in Waiblingen u.a. den kompletten Lagerbestand an Silberstahl und Teile des Kundenstammes.

Heute

Heute freuen wir uns, bei großen wie auch bei kleinen Mengen mit immer kürzeren Lieferzeiten durch unsere jahrzehntelange Erfahrung die Wünsche unserer Partner aus Industrie und Handwerk zu erfüllen.